Rehaquickie

2023-01-21T15:28:18+01:0020. Januar 2023|

Charles Canary hätte fast sein reguläres zweiwöchentliches Veröffentlichungsintervall „verpennt“. Eine temporäre Maßnahme der körperlichen Restauration – auch genannt „Reha“ - raubt dem Autor die Muße. Zuweilen wird als Synonym der etwas romantischere Begriff „Kur“ verwendet. Trotz der kursierenden Vorurteile eignen sich die Erlebnisse im Rahmen einer Rehabilitation nur [...]

Stinken für den Weltfrieden

2023-01-07T15:42:08+01:006. Januar 2023|

Die überwiegende Mehrzahl meiner Ideen für neue Blogeinträge fällt mir tatsächlich beim Duschen ein. Geschuldet der aktuellen Energiesparititis gilt der simple Zusammenhang. Weniger Duschen, weniger Einfälle. Konventionelle Bedenken bezüglich Sauberkeit und Hygiene lassen wir vorerst naserümpfend beiseite. Der um seine Inspiration beraubte Autor zeigt sich erfinderisch. Selbst der [...]

Staatliche Bescherung

2023-01-15T12:24:33+01:0023. Dezember 2022|

Jaja, süßer die Glocken nie klingen… Momentan klingen Charles Canary vor allem die Ohren. Vor lauter Gejammer. Selbst das Abschneiden der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft konnte für keinen Lichtblick sorgen. Das fällt wohl ebenso unter Energiesparen. Neulich traf ich Winfried - einen uralten Bekannten. (Die Zeitangabe bezieht [...]

Bücherkiste 2/2022

2023-01-03T11:54:31+01:009. Dezember 2022|

„Ja, ist denn schon wieder…“ …Zeit für eine weihnachtliche Bücherkiste? Energiesparendes, gedankliches Einmummeln auf dem Lesesessel? Schmökermarathon? Kurze Rede – noch kürzerer Sinn: Hier sind meine Buchempfehlungen für den Wunschzettel. Wie gehabt: Den Kommentar „Tolles Buch. Unbedingt lesenswert.“ einfach bei jedem Buch dazu denken. Wenn es nicht so wäre, dann [...]

Blumenkohl zum Boykott

2023-01-15T12:26:56+01:0025. November 2022|

Ich saß gerade beim Mittagessen. Eine wohlverdiente Pause für Körper und Geist. Eine Wohltat. Der Verzehr einer selbst gekochten Blumenkohlsuppe. Ich bin so begeistert von meiner kulinarischen Kreation, dass ich mir selbst Nachrichten mit Kochmützen- und Daumen-hoch-Smiley zusende. Angenommen der Konsum vom Blumenkohl wäre illegal, ich würde mich [...]

Geheule – Aus und vorbei

2023-01-15T12:29:11+01:0011. November 2022|

Harald und Nora gehen wieder getrennte Wege. Mein Mitgefühl hält sich in Grenzen. Die Beziehung war seit dem Beginn von Kuriositäten geprägt und ich hatte mir vom weiteren Verlauf erträgliche Inspiration erhofft. Das Grundübel lag darin, dass Harald und Nora selten etwas gemeinsam unternommen haben. Oder schlichtweg keine Zeit für [...]

Feuriger Morgen

2023-01-15T12:30:46+01:0028. Oktober 2022|

Wie unlängst beschrieben werden häufig Entscheidungen in Bruchteilen von Sekunden getroffen. Bisweilen sogar nahezu ohne Einbeziehung des Bewusstseins. Eine Verkettung von mehreren, unreflektierten Handlungen kann zu verheerenden Auswirkungen führen. Es geschah an einem äußerst frühen Morgen vor ein paar Wochen. So zeitig, dass ich mich mangels Aktivierung der erforderlichen Hirnpartien [...]

Liederliste 3/2022

2023-01-15T12:31:48+01:0014. Oktober 2022|

Nachdem Charles in den letzten Wochen ein Feuerwerk an Texten gezündet hat und bei vielen Lesern eine bleibende Duftmarke hinterlassen hat, gönnt er sich eine Schreibpause und legt ein paar Scheiben auf. Hier wie gewohnt der Link zur Spotify-Playlist: https://open.spotify.com/playlist/5ZnJm3LhI803ff9yZbmTJe?si=143517d67a434d28 Viel Spaß beim Reinhören!   Kettcar – 48 Stunden Gefühlvoller [...]

Gasblase

2023-01-15T12:33:24+01:0030. September 2022|

Jahrzehntelang wurde ich mit der Frage konfrontiert, wieso mein schreibendes Ego Charles heißt. Nun braucht es keine orakelnden Fähigkeiten mehr. Ohne große Übertreibung handelt es sich um eine Art Bluts- bzw.- Tintenbrüderschaft. Es wäre daher nicht zu viel verlangt, wenn sich der Thronfolger zeitnah dazu bekennen würde, dass Kanarienvögel seine [...]

Badeschluss

2022-09-16T14:03:03+02:0016. September 2022|

Zum Abschluss der Freibadsaison präsentiert Charles Canary noch weltexklusiv ein „Kammerspiel“ der besonderen Art. Kurz und schmerzlos. Einleitung zur Szenerie (Inkl. Kommentierung) Zeitpunkt: ca. 10 Uhr. (Am Zenit des Vormittags treffen die „Frühsportler“ auf die „Taggenießer“. Der Frühschichtler verbrennt das Frühstück, noch ehe der Wurm gefangen, geschweige denn verdaut ist. [...]

Go to Top